Werbung:
nexiaconsulting-home
Discounter
0

„Hundekuchen“ neu interpretiert von CakeDoggyDog aus London

realistische Hunde als Torten

„Hundekuchen“ neu interpretiert von CakeDoggyDog aus London

Die Macher von CakeDoggyDog aus London sind wahre Meister im Erstellen von realistischen Kuchen in Form von Hunden. Die Hunde entstehen aber nicht aus dem Gedächtnis sondern werden im Kundenauftrag geformt und sind 1:1 Kopien des echten Hundes ihrer Auftraggeber.  Ich frage mich allerdings, wie hoch die Hemmschwelle ist, das Kunstwerk anzuschneiden und den Liebling aufzuessen. Hätte da sicherlich ein Problem, zumal die Hunde so realistisch aussehen…

Wie man auf eine solche Idee kommt?

Das Team von „CakeDoggyDog“ schreibt dazu:

„Sie sagen „Hundekuchen“? OK lassen Sie uns damit beginnen:“wir sind nicht verrückt“. Es ist eigentlich ganz einfach …. unsere Geschichte beginnt mit einer Bulldogge.

Eddie und Rich, zwei Künstler ohne kreatives Ventil, beschlossen vor ein paar Jahren, eine Bulldoggen- Geburtstagstorte für einen Freund zu machen . Ein paar Komplimente später hatten sie ein Projekt : die Idee „Cakedog“ wurde geboren . Einen Monat später und „CakeDoggyDog“ konnte durchstarten. Kurze Zeit später schufen wir „Cakedogs“ für alle unsere Lieblings-Menschen von ihren Lieblingshunden, und machten realistische Kuchen Versionen von allem, was wir uns vorstellen konnten.

Unsere Vision ist es, sicherzustellen, dass unsere Kuchen dekorieren und als Kunstform angesehen werden, die sie ja auch sind. Was wir am meisten lieben ist es, wenn unsere Kuchen so spannend gesehen werden, dass Sie sie nicht essen wollen (Wir empfehlen es Ihnen aber , sie sind lecker!)

Bei „CakeDoggyDog“ schaffen wir Kuchen, die auf jeder Stufe in Handarbeit hergestellt werden, und die genauso gut aussehen wie sie schmecken.
Wir wünschen uns, dass Sie genauso viel Spaß beim Essen haben, wie beim Ansehen.“

Billig wird der eigene Hunde als Torte natürlich nicht. Hier die Preise:

flach liegender Hund – startet bei £150/ 184,76 €

sitzender Hund – startet bei £175/ 215,55 €

stehend auf „allen Vieren“ – startet bei £300/ 369,52 €

In den sozialen Netzwerken sind sie natürlich auch vertreten:

https://www.facebook.com/cakedoggydog

http://www.pinterest.com/cakedoggydog/

Artikel teilen
  • googleplus
  • mail

geschrieben von Johann Schwafler

There are 0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!

Schreibe einen Kommentar