Werbung:
nexiaconsulting-home
Welt des Essens
0

Sie wollen ein eigenes Restaurant eröffnen? Warum nicht mit Partner? Teil 1

Die deutsche Franchisingszene mit Beispielen

Sie wollen ein eigenes Restaurant eröffnen? Warum nicht mit Partner? Teil 1

Der große Schritt in die Gastronomie ist für viele Deutsche immer noch ein Traum.

Leider verkennen die Meisten, dass man auch gastronomische Kenntnisse mitbringen muss, um erfolgreich zu werden. (Auch kaufmännisches Verständnis ist von Vorteil).
So treibt es immer wieder Klempner, Berufskraftfahrer oder Maurer in das Abenteuer Gastronomie mit den zumeist bekannten Ausgängen.  Die Ergebnisse sind zumeist vorbestimmt:

Version 1: Die Neuunternehmer lernen schnell, holen sich erfahrenes Personal und schaffen es, ihre Idee erfolgreich umzusetzen.
Version 2: Die Umsätze brechen weg, die Geldnot wird immer größer bis irgendwelche Fernsehköche gerufen werden, um in 3 Tagen einen Fliesenleger zum Sternekoch zu formen und das Restaurant zu einem Gourmettempel umzubauen.

Leider funktionieren beide Versionen zumeist nicht. Es hat schon einen Sinn, weshalb man als Koch/Köchin oder Kellner/in zur Schule gehen muss um den Beruf zu lernen.

Aber es gibt auch Alternativen. Warum nicht auf ein bewährtes und durchdachtes Konzept setzen, welches  schon -zig mal funktioniert hat? Und ich schreibe nicht von McDonalds oder Burger King. Auch in Deutschland gibt es interessante Franchising Konzepte, die zum Teil ein relativ geringes Investment erfordern.

Die Vorteile von Franchising-Konzepten:
– Das Konzept wurde über Jahre stetig optimiert
– Der Einkauf erfolgt zentral, ein Teil der Ersparnisse werden weiter gegeben
– Der Franchisegeber kümmert sich um die Werbung/ Website
– Das Logo steht, der Name ist klar definiert (die wenigsten Quereinsteiger sind fit in Marketing und Werbung)
– Die Kostentruktur ist klar definiert, der Businessplan nur ein Spaziergang

Die Franchising Szene in Deutschland

In Deutschland gibt es erstaunliche viele Franchising Anbieter im Bereich Gastronomie/ Systemgastronomie.
Ich habe mal ein paar ausgewählt mit den dazu gehörigen Fakten.

Einige erschreckten mich:
>> „Anton & Konsorten“ liefern einen so lausigen Internetauftritt ab, dass ich hier niemals einsteigen würde. Wenn sich ein Unternehmen online schon so präsentiert, was kann ich als Partner erwarten?

>> „fonduerant“ bastelt am Relaunch der Seite. Leute, sowas macht man erst fertig, dann wird die neue Seite Nachts um 3 Uhr eingespielt. Ein Hinweis, dass die Bastelei länger dauert hat, nichts mit nem guten Frachisegeber und Professionalität zu tun.

>> Positiv überraschten mich „Salädchen“ und „Immergrün“, prima Seiten. Auch die „Quarkerei“ war gut gemacht, auch wenn ich dem Konzept keine Zukunft vorher sage (wenngleich ich es gut finde!).

Aber schaut selbst:

Salädchen

Gründungsjahr:
2010
Anzahl der Franchise-Partner:
bis 20
Einstiegsgebühr:
9.500 €
laufende Gebühr:
4% – 6%
Werbegebühr:
2%
Investitionssumme:
50.000 € – 100.000 €
notwendiges Eigenkapital:
10.000 € – 25.000 €

Das „Salädchen“ ist eine Salat- und Suppenbar mit höchstem Anspruch an frische und gesunde Produkte. “Deine individuelle Frische” bildet eine Alternative zu Burger, Bratwurst und Döner – sozusagen “Fast Food” in seiner gesündesten Form.

Die Besonderheit des Konzepts besteht in der individuellen Zusammenstellung von Salaten, und Ofenknollen. Ausgefallene Suppenkreationen von Ingwer bis Kokos und kleine ofenfrische Ciabatta-Brötchen runden das kulinarische Angebot ab. Eine alternative Getränkeauswahl dient als sogenannter „Durstlöscher“.
Kontakt:

Salädchen Franchise GmbH & Co. KG

Stümpelstal 2

35041 Marburg
Telefon:+49 (0)6420 / 90795

Fax:+49 (0)6420 / 9070
www.salaedchen.com

Anton & Konsorten

Gründungsjahr:
2009
Franchising seit:
2009
Anzahl der Franchise-Partner:
2
Einstiegsgebühr:
15.000 €
laufende Gebühr:
8% vom Brutto-Umsatz
Investitionssumme:
85.000 € – 170.000 € (abhängig von Standortgröße)
notwendiges Eigenkapital:
20.000 €

Bei „Anton & Konsorten“ wird die Pasta direkt im Laden produziert. Auf das Trocknen der Nudeln wird dabei verzichtet – alles wird unmittelbar vor den Gästen gekocht.

Kontakt:
FRYunion AG
Weiherstr. 11
CH-9400 Rorschach

Telefon:+41 (0)84/ 800-221
Fax:+41 (0)71/8558-071

www.antonundkonsorten.com

Immergrün - besser iss das!

Gründungsjahr:
2005
Franchising seit:
2007
Anzahl der Franchise-Partner:
43
Einstiegsgebühr:
15.000 €
laufende Gebühr:
6,5%
Werbegebühr:
1,5%
Investitionssumme:
90.000 € – 160.000 €
notwendiges Eigenkapital:
min. 20.000 €

Glück gehabt! Im Fast Food Segment gibt es nur noch wenige unbesetzte Marktlücken. Wir haben eine erorbert! Mit innovativen Produkten, begeisterndem Service und transparenter Zubereitung sind wir DIE Frischeexperten in den Wachstumsmärkten Smoothies & Frozen Yogurt! Unsere Frische Story begann im Jahr 2005 mit der Eröffnung unserer ersten Filiale und bis heute konnten wir an über 40 Standorten unsere Kunden begeistern.
Wir sind der Anziehungspunkt für junge & jung gebliebene Menschen, welche live zuschauen wenn ihr Lieblingssmoothie gemixt, Salate geschleudert und Säfte frisch gepresst werden.

Kontakt:
immergrün Franchise GmbH
Frohnhauser Str. 69
45127 Essen
Telefon:+49 (0)201 977979 – 00
Fax:+49 (0)201/ 474 3631

www.mein-immergruen.de

grillbar

Gründungsjahr:
2011
Franchising seit:
2011
Anzahl der Franchise-Partner:
5
Einstiegsgebühr:
12.500 €
laufende Gebühr:
300 € – 800 €/mtl.
Investitionssumme:
0 €
notwendiges Eigenkapital:
10.000 €

„grillbar“ – die Marke steht für den Genuss von qualitativ hochwertigen Imbissspezialitäten im zeitgemäßen Ambiente.
Bratwurstspezialitäten und Currywurstsossen werden gemeinsam mit dem Kölner Sternekoch Mario Kotaska kreiert und produziert.
Kontakt:
GCM Gastro Concept Management GmbH
Hansekai 3
50735 Köln
Telefon:+49 (0)221/ 778714-26
Fax:+49 (0)221/ 778714-15
www.grillbar.de
www.gcm-online.de

die Quarkerei

Gründungsjahr:
2009
Franchising seit:
2012
Anzahl der Franchise-Partner:
1
Einstiegsgebühr:
10.000 €
laufende Gebühr:
5 %
Werbegebühr:
1,5 %
Investitionssumme:
90.000 €
notwendiges Eigenkapital:
13.500 € (15 % der Investitionssumme)
Auszeichnungen:Junge Wölfe Preis 2012

Gegründet wurde die Quarkerei 2009 in Hamburg.
Über 2 Jahre wurde die Quarkerei auf Großveranstaltungen getestet und verbessert, bis am 23. April 2012 in der Europa Passage Hamburg der erste Store eröffnet wurde. Nach langjähriger Planung und Organisation  wissen wir deshalb, worauf es bei der Eröffnung eines erfolgreichen Quarkerei Stores ankommt!
Mit der Quarkerei bringen wir frische und gesunde to go Produkt auf  den Markt, die als gesunde Alternative zu den üblichen Süßspeisen und to go Produkten hervorragende Nährwerte enthalten und dabei unvergleichlich gut schmecken!

Kontakt:
Quarkerei Franchise GmbH & Co. KG
Am Kamp 12b
21217 Seevetal
Telefon:+49 (0) 40 210 / 548 53
Fax:+49 (0) 3212 / 1187157

www.quarkerei.de

Purino

Einstiegsgebühr:
keine
laufende Gebühr:
fixe Gebühr

Mit der Marke PURiNO ist eine Form der Systemgastronomie entwickelt worden, die über den herkömmlichen Rahmen von systemgastronomischen Einrichtungen hinausgeht. Darauf stellen nicht nur die Werbe- und Marketingkonzepte, sondern auch die internen Prozesse und die Philosophie des Systems ab, die das Essen als eine für jede Geldbörse finanzierbare Lebensfreude in echter Restaurantumgebung vermittelt. Eine Restaurantumgebung, die zur Kommunikation einlädt und damit die Philosophie „Essen als Lebensfreude“ zugleich auch als Gemeinschaftserlebnis vermittelt.
Mit PURiNO wird das italienische Lebensgefühl der 60er und 70er Jahre verbunden.

Kontakt:
Vipur Franchise GmbH
Ungermannsweg 19
41169 Mönchengladbach
Telefon:+49 (0) 2161 / 3080602
Fax:+49 (0)208 / 483152

www.purino.de

O´Leary´s Bar & Restaurant

Gründungsjahr:
1988
Franchising seit:
1996
Anzahl der Franchise-Partner:
2
Einstiegsgebühr:
35.000 €
laufende Gebühr:
4,5 %
Werbegebühr:
1 %
Investitionssumme:
600.000 €
notwendiges Eigenkapital:
20 %
Auszeichnungen:Schwedens bestes Franchisesystem 2005, Schwedens bestes Franchisesystem 2009

Die Restaurantkette O‘Learys mit ihren 90 Restaurants in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Deutschland, Spanien und Singapur ist für ihr einzigartiges Ambiente und die große Anzahl an Fernsehbildschirmen bekannt. O’Learys bietet seinen Gästen hochwertige, von der amerikanischen Küche inspirierte Speisen, erstklassige Übertragungen internationaler Sportereignisse und Musik. Gegründet wurde O’Learys von Jonas Reinholdsson, der am 16. November 1988 die erste Sportsbar in Göteborg eröffnete.
Kontakt:
O´Learys
O´Learys Trademark AB
Sveavägen 168
SE-11346 Stockholm
Telefon:+46 (0) 8545 / 16530
www.olearys.de
www.olearys.se

le Crobac - petite france

Gründungsjahr:
1981
Franchising seit:
1981
Anzahl der Franchise-Partner:
52
Einstiegsgebühr:
10.000 Euro
laufende Gebühr:
5%
Werbegebühr:
1%
Investitionssumme:
200.000 bis 250.000 Euro
Auszeichnungen:Food Service Preis, Hamburger Familiensiegel

Die Firma LE CROBAG GmbH & Co. KG ist unter dem Markennamen LE CROBAG seit 30 Jahren erfolgreich am Markt vertreten und insbesondere für die original französischen, ofenfrischen Backspezialitäten bekannt. LE CROBAG ist mit 120 Outlets an Fernbahnhöfen und Nahverkehrsstandorten sowie in Innenstadtlagen in ganz Deutschland vertreten. Ca. 60% dieser Outlets werden von Franchisepartnern betrieben.

Kontakt:
LE CROBAG GmbH & Co. KG
Gasstrasse 18
22761 Hamburg
Telefon:+49 (0)40 / 89093100
Fax:+49 (0)40 / 89093190

www.lecrobag.de

Fonduerant

Gründungsjahr:
2009
Anzahl der Franchise-Partner:
1
Einstiegsgebühr:
16.500 €
laufende Gebühr:
6% vom Netto-Umsatz
Werbegebühr:
2% vom Netto-Umsatz
Investitionssumme:
200.000 € – 380.000 €
notwendiges Eigenkapital:
25% der Gesamtinvestionssumme

Wir sind stolz auf den vielversprechenden Start des Fonduerant in Saarbrücken. Die durchweg positive Resonanz, die Akzeptanz als innovative kulinarische Location und die hohen Besucherzahlen belegen eindrucksvoll, dass wir mit unserem ‚spießigen‘ Konzept den (Zeit-) Geschmack getroffen haben.
Mit der Kombination aus patentiertem Hightech-Mobiliar und einem facettenreichen Angebot an frischen Zutaten ist es uns gelungen, das Fondue vom heimischen Esstisch in die Systemgastronomie zu verlagern. Damit machen wir einen geselligen Genuss-Klassiker zum Trend in der eventorientieren Gastronomieszene.

Kontakt:
Fonduerant Franchise International
Am Felsbrunnen 2
66119 Saarbrücken
Telefon:+49 (0)681/ 948 275-9
Fax:+49 (0)681/ 948 275-0

www.fonduerant.com

Joe Penas Cantina y Bar

Gründungsjahr:
2011
Franchising seit:
1999
Anzahl der Franchise-Partner:
7
Einstiegsgebühr:
25.000 €
laufende Gebühr:
4 %
Werbegebühr:
1 %
Investitionssumme:
400.000 €
notwendiges Eigenkapital:
50.000 €

Eines der ersten mexikanischen Restaurants seiner Art in Deutschland – und Ideengeber für viele, die später kamen.Eine hochwertige Ausstattung, ein modulares Gestaltungskonzept und unverwechselbare Wiedererkennungsmerkmale sind eine unserer Stärken.Unsere Fähigkeit zur Anpassung an unterschiedlichste Gegebenheiten, Märkte und Menschen sind unsere andere.
Deshalb sind wir auch an Standorten erfolgreich, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Schorndorf / Baden Württemberg bis Beirut / Libanon, von 40.000 Einwohnern bis 1,5 Mio.

Kontakt:
Joe Peñas Franchise GmbH
Kollwitzstr. 1
73728 Esslingen
Telefon:+49 (0)711 / 9012464
Fax:+49 (0)711 / 9012465

www.joepenas.de

Teil2

Teil 2 ansehen...

Artikel teilen
  • googleplus
  • mail

geschrieben von Johann Schwafler

There are 0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!

Schreibe einen Kommentar