Werbung:
nexiaconsulting-home
Restaurants
0

Außergewöhnliche Restaurants: Das „Rocambolesc“ in Girona, Platja d´Oro und Madrid

Eiscreationen vom 3-Sternegastronom seit 2012

Außergewöhnliche Restaurants: Das „Rocambolesc“ in Girona, Platja d´Oro und Madrid

Auch wenn das „Rocambolesc“ schon ein paar Jahre existiert, ist es sicherlich auch heute noch ein erwähnenswertes Cafe mit sehenswertem, einladendem Interieur und verführerischen Kreationen. Die Inneneinrichtung soll an die Fantasiewelt von „Willy Wonka“ aus  Roald Dahl’s Kinderbuch erinnern.

Die Geschichte des Eiscafe´s  „Rocambolesc“ begann, als Jordi Roca beschloss, die traditionellen Eis- und Dessertwagen wieder zu beleben, als er das süße Sortiment des Restaurants „El Celler de Can Roca“ betrachtete, das im Jahre 2012 mit drei Michelin Sternen geehrt wurde. Warum nicht die süßen petit fours dort anbieten, wo die Passanten den ganzen Tag flanieren, also in den Straßen von Girona?
Da aber die Auflagen und lokalen Vorschriften für einen solchen Verkaufswagen schwierig waren, kam man auf die Idee, ein Cafe´zu eröffnen. Das war die Geburtsstunde des „Rocambolesc“ im Herzen von Girona/Spanien.
Mittlerweile gibt es das „Rocambolesc“ auch in Platja d’Aro und in Madrid.

Das Sortiment ist außergewöhnlich und sehr umfangreich. So gibt es neben Eiskreationen „auf die Hand“ im Becher oder der Waffel auch fertige Eisbecher, Cupcakes, Milchdesserts, Bonbons und sogar Parfüm und Bücher. 

Artikel teilen
  • googleplus
  • mail

geschrieben von Johann Schwafler

There are 0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!

Schreibe einen Kommentar